DAZN – Der neue internationale Sport-Streamingkanal

Photo by football wife, CC0 Public Domain

Die Art und Weise, wie die Menschen heutzutage fernsehen, hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert. Das neue TV-Programm des digitalen Zeitalters heisst Streaming, oder auch Video on Demand. Anbieter wie Netflix und Amazon Prime Video haben sich bereits die Marktherrschaft erobert. Eine umfangreiche Auswahl aus Serien und Filmen wird auf den Streaming-Plattformen zum monatlichen Abonnementspreis zu jeder Zeit und überall verfügbar gemacht. Allein in der Schweiz liegt der Umsatz im Segment Video-Streaming 2019 bei 93 Millionen Euro, bis 2023 soll dieser sogar bei 114 Millionen Euro liegen.

Für alle Sportbegeisterte hat sich jetzt ein neuer Anbieter etabliert. DAZN ist das Netflix für Sportfans, denn mit über 8.000 live Sportübertragungen im Jahr lebt hier der Profisport. Lange Zeit lag die Vorherrschaft auf diesem Gebiet bei Sky und Eurosport, doch ein neuer Hahn ist im Korb. Eurosport hat sich kurzerhand mit dem Streamingdienst aus USA zusammengeschlossen, sodass DAZN jetzt in Deutschland, Österreich, Italien und Spanien sogar die Bundesliga live überträgt – leider jedoch nicht in der Schweiz. Wir stellen den neuen Sport-Streamingdienst DAZN für die Schweizer Sportfans vor.

Sport aus aller Welt

Photo by DAZN, CC BY-SA 4.0

Ligen, Spiele, Wettkämpfe, Turniere aus aller Welt werden im Streamingdienst DAZN vereint. Mit starkem Willen setzt sich DAZN bereits seit 2016 auf dem europäischen Markt durch, wo sie die Übertragungsrechte an der britischen Premier League in Deutschland, Österreich und der Schweiz ergatterte. Seit der Saison 2016/17 spielen die Engländer von Manchester United, Liverpool und Co. damit nicht mehr bei Sky Deutschland, sondern bei DAZN. Auch abseits des Fussballs gibt es jede Menge internationale Teams live zu sehen. Gerade ist American Football in die neue Saison gestartet, so bei den Schweizer Teams als auch in der NFL in den USA. Aktuell in der dritten Woche der neuen Season sind die Buchmacher wieder dran, die besten amerikanischen Teams zu analysieren und die Gewinnquoten der einzelnen Mannschaften, wie etwa beim Treffen der Green Bay Packers auf die Denver Broncos, auszuarbeiten. Bei DAZN können Schweizer NFL-Fans jedes Spiel im Livestream miterleben. Von der Pre-Season bis hin zum grossen Superbowl im Februar 2020 ist man auch hierzulande Teil des amerikanischen Footballfiebers. Neben der NFL sind zudem auch die Top-Ligen der USA aus den Sportarten Basketball und Baseball bei DAZN im Livestream vertreten: NBA und MLB.

Während sich der neue Anbieter zunehmend etabliert, kommt ihm beim Verhandeln um neue Übertragungsrechte immer mehr Wichtigkeit zu. Schweizer Zuschauer können auf DAZN auch die spanische Fussball LaLiga im Online-Stream live miterleben und Spieler wie Messi, Kroos und Co. über das Feld laufen sehen. Während es aktuell beim SRF noch diverse Sportveranstaltungen zu schauen gibt, wird die Auswahl der Übertragungen, die im kostenlosen Fernsehen ausgestrahlt werden, auch hierzulande weiterhin sinken. Aktuell bemüht sich DAZN um Rechte aus dem Bereich des Motorsports, bisher gibt es bereits MotoGP und die FIA World Rally Championship in der Schweiz über DAZN live mitzuerleben. Nächstes Ziel soll die Formel 1 sein, sowie der Skisport.

Bundesliga nicht live in der Schweiz

Zwar hat sich DAZN kürzlich die Rechte an der Übertragung der deutschen Bundesliga gesichert, die sich in Deutschland nun Sky und DAZN teilen, diese gelten jedoch nur für Deutschland und Österreich. Hier übernimmt DAZN das Programm von Eurosport, nachdem die beiden Anbieter eine Kooperation abgeschlossen haben. Auch in der Schweiz kann man über DAZN auf die deutsche Bundesliga zugreifen, jedoch nur auf die Highlights und Reportagen, nicht auf die Live-Übertragungen. Hierzulande bleibt die Bundesliga auf Europsport 2 HD Xtra via Swisscom-TV und HD+ verfügbar.

Wie funktioniert DAZN?

DAZN lässt sich ähnlich verwenden wie auch Netflix und Co. Es handelt sich um ein Abonnement des Streamingdienstes, das monatlich gezahlt wird. In der Schweiz liegt der Monatspreis für DAZN aktuell bei 12,90 Schweizer Franken. Mit dem Abo erhält man unbegrenzten Zugang zu allen Sportübertragungen auf DAZN und kann sich somit im Jahr auf rund 8.000 Sportveranstaltungen im Livestream freuen. Im ersten Monat lässt sich das Angebot kostenlos ausprobieren, bevor man die monatliche Gebühr zu zahlen hat. Das Abonnement lässt sich zudem monatlich kündigen. DAZN bietet nicht nur eine immense Auswahl an Sportübertragungen, sondern diese lassen sich auch auf sämtlichen Geräten ansehen. Mit einer bestehenden Internetverbindung kann man auf dem PC, Smartphone, Tablet, Smart-TV und der Spielkonsole auf das Programm von DAZN zugreifen, wann und wo man möchte.

Streaming übernimmt schnellen Schrittes die Art fernzusehen. Was Netflix und Amazon Prime Video bereits auf dem Gebiet der Serien und Filme bewiesen hat, dem versucht DAZN nun mit dem Sportprogramm gleichzutun.